Stefan Sudhoff
start •  kontakt •  forschung •  lehre •  lebenslauf •  publikationen •  links
Lebenslauf
09.1977
Geburt in Arnstadt (Thüringen), anschließend Kindheit und Jugend

08.1996 - 08.1997
Zivildienst beim Krankentransport der Johanniter-Unfallhilfe Gotha

10.1997 - 09.2000
Studium der Germanistik, Soziologie und Psychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universität Leipzig

10.2000 - 02.2003
Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft, Soziologie und Psychologie an der Universität Leipzig, Abschluss im Februar 2003 (Magister Artium)

04.2001 - 02.2006
Studium der Niederlandistik an der Universität Leipzig, Abschluss im Februar 2006

03.2003 - 07.2005
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der DFG-Forschergruppe "Sprachtheoretische Grundlagen der Kognitionswissenschaft - Sprachliches und konzeptuelles Wissen" am Institut für Linguistik der Universität Leipzig

04.2004 - 07.2004
Forschungsaufenthalt an der University of Edinburgh, Theoretical and Applied Linguistics

08.2005 - 10.2006
Stipendiat im Graduiertenkolleg "Universalität und Diversität - Sprachliche Strukturen und Prozesse" an der Universität Leipzig

11.2006 - 03.2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik/Niederlandistik der Universität Leipzig

07.2008 - 08.2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vertretung) im Projekt "A comparative study of downstep" am Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) Berlin

12.2008
Promotion (Dissertation zu Fokuspartikeln im Deutschen)

seit 07.2008
Freiberuflicher Dozent und Redakteur (Auftraggeber u.a. Goethe-Institut Deutschland, Ernst Klett Sprachen GmbH, Universität Leipzig, Leipziger Sprachinstitut, TÜV Rheinland Akademie)

04.2009 - 08.2010
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich A/Germanistik der Bergischen Universität Wuppertal

seit 09.2010
Dozent im Departement Talen, Literatuur en Communicatie - Duitse taal en cultuur der Universität Utrecht und Mitarbeiter am Utrecht Institute of Linguistics OTS

Interessen und
Hobbys
  • Musik (fast) jeder Art
  • Theater und Literatur (v.a. deutsche und niederländische Prosa des 20./21. Jh. und zeitgenössische Lyrik)
  • Kochen
  • Tanzen

letzte änderung: 27.8.2013